In life

Instagram Storys – nutzt du noch deinen Feed?

Wer kennt sie nicht? Für mich sind die Instagram Stories aus dem Social Media-Bereich kaum noch weg zudenken. Wenn du mal bewusst darüber nachdenkst, was benutzt du mehr – Feed oder Story?

Laut Facebook gibt es täglich rund 500 Mio. aktive Nutzer auf Instagram. Da stellt sich natürlich auch die Frage: Was wird am meisten genutzt? Braucht man den Feed auf Instagram überhaupt noch oder läuft es alles nur noch über die Stories?
Die Stories sind für die Meisten weitaus attraktiver als der Feed. Man lädt einfach viele kleine Videos nacheinander hoch und bekommt so das Gefühl eines „persönlichen Gesprächs“. Genau das gefällt mir persönlich wesentlich besser als lange Youtube Videos, die ja oftmals sehr gestellt und beim Hochladen teilweise schon mehrere Tage alt sind. Für mich echt ein großer Vorteil.
Im Gegensatz zum Feed kann man nicht nur ein Bild mit langem Text sehen, sondern sich einfach gemütlich mehrere Videos nacheinander anschauen kann. Ebenso bieten die Stories einige Funktionen, die der Feed nicht besitzt. Man kann zwar genau wie im Feed Leute, Hashtags und Orte verlinken aber es gibt auch Funktionen, die es exklusiv in den Stories gibt, z.B. kann man direkte Verlinkungen zu Shops oder Artikel setzen und man kann sogenannte Umfragen schalten, wo die Zuschauer zwischen zwei Dingen entscheiden können.

Frau mit Handy auf Instagram

Und genau das wirft das ein oder andere Unternehmenskonzept durcheinander. Man muss sich jetzt etwas Neues ausdenken. Für Unternehmen ist nämlich die Präsenz auf den Social Media Plattformen ein riesiger Zeitaufwand und eine neue Funktion bedeutet automatisch mehr Zeitaufwand. Und wer fleißig Instastories guckt, dem fällt sicher auf, das immer mehr Unternehmen in den Stories präsent werden. Nicht nur auf ihren eigenen Seiten, sondern auch immer mehr in den Stories der großen Influencer, wo sie dann mit Werbung locken.
Ihr merkt schon, das ist eine Wissenschaft. Aber was wären all die tollen Instagram Profile ohne einen -perfekt abgestimmten – Feed? Da könnten wir ja alles gleich nur noch Snapchat nutzen.
in dem Sinne
Previous Post Next Post

Leave a Reply

Das könnte dir gefallen